Bitte bewerten
Anzahl: 0 Bewertung: 0

Da trennt sich ein Autohaus nach über 50 Jahren von der Marke, für die es jahrzehntelang stand und womit die Kunden das Autohaus verbanden. Gleichzeitig steht ein Umzug an, nur wenige 100 m weiter vom bisherigen Standort an und den Reifenservice wird es künftig nicht mehr geben. Wie kommuniziert man das langjährigen Stammkunden gegenüber?
Das fragte sich die Geschäftsführung von Brüne Automobile Essen bzw. bat uns um Rat und Unterstützung für die Information aller Kunden. Wir empfahlen das Selfmailer-Format, weil sich auf dieser Fläche deutlich mehr Infos unterbringen lassen als es in einem Anschreiben der Fall wäre. Und dies auch gestalterisch ansprechender.
Dazu wurden wir beauftragt das Handling der 35.000 Adressdaten-Sätze zu übernehmen. Hier ging es um Pflege und Reduktion dieser teils veralteten Daten und Optimierung der Daten auf die noch aktuell aktiven Kundendaten. Diese Daten dienen nun sogar als Ausgangsbasis für das neue Dealersystem.

www.automobile-bruene.de